Team Zwahlen weiter auf Meisterkurs


Nach einer turbulenten Woche trafen Christoph und Nadine am Freitag im Fahrerlager in Romont ein.
Beiden war der wenige Schlaf der letzten Woche anzusehen.
Musste doch der Motor aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden. Trotzdem wurde noch um Mitternacht alles aufgebaut,da die Wetteraussichten aufs Wochenende wie üblich schlecht waren.

 
Doch Petrus hatte am Rennsonntag erbarmen und lies es nur im zweiten Training regnen, welches wir nicht absolvierten.
Der erste Rennlauf fuhr Christoph auf sicher, um möglichst die maximale Punktzahl nach Hause zu nehmen.
Der zweite Rennlauf wurde dann unterbrochen und Christoph erhielt eine Laufwiederholung. Das passte dem "Grünen" gar nicht. Zuerst ging der dritte Gang nicht rein und am Schluss verabschiedete sich noch ein Zylinder.

 
Zu guter Letzt wurden wir beim Einladen noch richtig eingenässt.
Christoph konnte erneut volle Punktzahl nach Hause nehmen,was leider nicht allen Konkurrenten gelang.


Gratulation an M.Bürki für seine top Zeit mit dem Polo!

Danke auch für unseren Sponsorenbesuch von Tina und Matthias die uns tatkräftig unterstützten.


Nächstes Rennen bereits am nächsten Wochenende in Chamblon.

Rankpro.de

09.06.13