Erfolgreich in die Bergsaison 2013

Das Bergrennen Reitnau ist mit seinen 1,6km Länge eines der kürzeren im Rennkalender.
Es ist wichtig von Anfang an alles aus dem Fahrzeug raus zu holen.
In den Trainings konnte Zwahlen ganz vorne mit mischen. Am Nachmittag stiegen die Temperaturen und Christoph spührte ein wenig Leistungseinbusen auf die Topleute ( jammern auf hohem Niveau).

 
Der zweite Rennlauf war ein Toplauf bis es der Fahrer unüblicherweise etwas übertrieb,
wobei sich wieder einmal die schlechten Physiknoten aus frühreren Jahren rächten.

 

Am Schluss schaute der Klassensieg und der dritte Rang in der Tourenwagenwertung raus.


Herzlichen Dank an Rita und Kurt,Tina und Matthias und Kurt für den Besuch.


Nächstes Rennen in La Roche la Berra nächstes Weekend.

 

Rankpro.de

01.07.13