Bei Sonnenschein und kühlen morgendlichen Temperaturen, startete Zwahlen zu den ersten Trainingsläufen welche mit einer 2:30.03 gut verliefen.
 

 

In den Rennläufen am Nachmittag konnte Zwahlen die Zeiten der Trainings leider nicht mehr bestätigen. Mit einer 2:32.91 reichte es "nur" zum 2. Platz hinter René Köchli.
Gratulation an dieser Stelle!
 
 
 
Wurden in Frauenfeld noch Geschenke verteilt,
schlug in Interlaken die bittere Wahrheit zu.
(Aber wir arbeiten dran!)
 

Bis bald in Biere euer Team Zwahlen

 

30.04.18